UNTERSPRITZUNGEN

VOLUMEN-MODELLIERUNG VON LIPPEN - WANGEN - KINN - NASE

Mit den modernen Substanzen zur Gewebe-Unterspritzung, die größtenteils auf Basis von Hyaluronsäure-Gels basieren, lassen sich heutzutage nicht nur Fältchen unterfüttern, sondern auch Konturen optimieren. Es gibt inzwischen weit über 100 für verschiedene Anwendungen zugelassene Präparate, die sich für alle möglichen Einsatzbereiche eignen. Informationen zur Faltenunterspritzung finden Sie hier: Faltenbehandlung.

Alternativ gibt es für ausgewählte Situationen auch die Möglichkeit mit eigenem Fettgewebe zu unterspritzen.

Am bekanntesten dürfte dabei die Unterspritzung der Lippen sein. Die öfter in Medien kursierenden extremen Ergebnisse sind in Realität eine grosse Ausnahme. Die meisten Patientinnen möchten einfach natürlich aussehende, volle Lippen haben. Diesem Wunsch kommen wir sehr gerne nach, wobei wir extrem künstlich „aufgepumpt“ erscheinenden Lippen eher ablehnend gegenüber stehen.

Darüber hinaus lassen sich aber auch andere Bereiche des Gesichtes optimieren. So kann z.B. verloren gegangenes Volumen im Wangenbereich ersetzt werden, Wangenknochen betont werden oder das Kinn prägnanter gemacht werden. Auch an der Nase sind Korrekturen der Form durch Injektion von Hyaluronsäure-Gels möglich.

Ein besonderer Bereich der Unterspritzung ist die Verjüngung der Erscheinung der Hände durch Volumensubstitution. Hier eignet sich besonders gut Eigenfett, aber auch Hyaluronsäure-Präparate können hierbei zur Anwendung kommen.

Lassen Sie sich von uns zu den vielfältigen Möglichkeiten der Gewebe-Unterspritzung beraten.

Ihre Nachricht an uns:

Dr. Wolf-Gunter Steinmetz

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie Schürerstraße 3, 97080 Würzburg

Impressum    Sitemap

Kontaktieren Sie uns!0931-3539 800